Schmerzende Füße und Blasen waren gestern!

Wem graut es nicht davor? Der Kauf eines neuen Skischuhs wird für viele Skifahrerinnen zur schier unlösbaren Aufgabe. Hervorragend passen soll das gute Stück, mit voller Leistungsfähigkeit aufwarten und darüber hinaus auch noch modisch den höchsten Ansprüchen entsprechen. Früher fast ein Ding der Unmöglichkeit – heute jedoch kein Problem mehr! Der Skischuhspezialist Lange hält dank dem „Drei-Leistenkonzept“ für alle Frauen – von der blutigen Anfängerin bis zur versierten Freeriderin – das passende Modell bereit. 

Ein Blick auf die anatomischen Besonderheiten der Frau

Warum tun sich Damen beim Skischuhkauf so schwer? Kann man ihnen nicht einfach das kleinere Herren-Modell verpassen? Die Antwort lautet ganz klar: Nein! Denn Frauen verfügen generell über einen tiefer liegenden Wadenmuskelansatz sowie eine veränderte Beckenposition gegenüber einem Mann. Der speziell geformte, verkürzte Schaft von Lange bietet dem Frauenfuß einen verbesserten Halt und gleichzeitig höchstmöglichen Tragekomfort, da die Wadenmuskulatur nicht vom Schaft eingeengt wird. Eine um vier Grad nach vorne geneigte Fußposition bewirkt zusätzlich eine Verschiebung des Beckens, um der Skifahrerin eine möglichst neutrale Position auf dem Ski zu ermöglichen. Diese Verschiebung des Körperschwerpunkts führt zu einem spürbar leichteren, kraftsparenden Skifahren – maximaler Fahrspaß garantiert! 

Hohe Absätze sind häufig die Ursache

Eine weitere Besonderheit: Durch das häufige Tragen von Schuhen mit erhöhten Absätzen wirkt eine erhöhte Belastung auf das Großzehengelenk der Frauen und das Quergewölbe verbreitert sich zunehmend. In einigen Fällen kann dies zu einer Fehlstellung des großen Zehs führen. So können viele Damen beispielsweise ein Lied vom überaus nervigen Halux Valgus singen. 

Schmerzen müssen nicht sein

Der „Hammerzeh“ führt nicht nur im Alltag zu Problemen, vor allem beim Skifahren stört die Schiefstellung im Gelenk gewaltig und verursacht zum Teil starke Schmerzen im Skischuh. Je breiter der Vorfuß durch die Belastung ist, desto wichtiger ist die Breite des Skischuhs. Denn nur so lässt sich der schmerzhafte seitliche Druck auf die Zehengrundgelenke verringern. Eine gute Lösung: Die von Lange entwickelte Leistenbreite von 102 Millimeter, welche die perfekte Kombination aus schmaler Fersenpassform und komfortabler Vorfußbreite vereint. 

Nichts geht über warme Füsse

Aber auch die Innenschuhe müssen den besonderen Anforderungen der Damenwelt gerecht werden. Eine überdurchschnittliche Wärmeisolierung dank THINSULATE® Fütterung sorgt für wohlig warme Füße auch bei eisigen Temperaturen oder feuchten Bedingungen und lässt den Innenschuh besonders schnell trocknen. Die spezielle Polsterung des Innenschuhs garantiert darüber hinaus ein bislang ungekanntes Maß an Tragekomfort. 

Drei Leistenbreiten – eine Lösung

Fachkompetenz trifft auf Liebe zum Detail – im Hause Lange hat man sich voll und ganz der Vereinbarkeit von Komfort, Leistungsfähigkeit und Design verschrieben. So wurden über 10.000 Frauen-Füße detailliert digital vermessen und im Anschluss Damenskischuhe mit drei verschiedenen Leistenbreiten – 97 Millimeter, 100 Millimeter und 102 Millimeter – entwickelt. Mit diesen drei Innenformen werden die verschiedensten weiblichen Fußformen abgedeckt, was eine individuelle Anpassung an den Damen-Fuß ermöglicht. 

Von der Einsteigerin zur Meisterin

Lange bietet für die verschiedenen Leistenbreiten jeweils dem Einsatz entsprechende, unterschiedliche Skischuhhärten (Flex-Index) an, wodurch die Skifahrerin – unabhängig von ihrer Fußbreite – den hervorragend auf ihr Fahrkönnen angepassten Skischuh auswählen kann. Von der Einsteigerin bis zur Profi-Rennfahrerin bleiben hier keine Wünsche offen! Aber eines ist allen Modellen gemein: Auch bei der Bedienung des Skischuhs wird Komfort und einfache Handhabung großgeschrieben. So verbaut Lange ausschließlich spezielle Schnallen, welche sich leicht schließen lassen und eine besonders angenehme Haptik besitzen. 

Der Schnee – Dein Laufsteg

Frauen legen in besonderem Maße Wert auf Optik und ein ansprechendes Design. Seit jeher arbeitet Lange daher mit renommierten, internationalen Designagenturen zusammen, die sich den neuesten Trends verschrieben haben. Die Skischuhe sind sowohl im Design als auch in der Farbgestaltung auf die aktuelle Wintermode abgestimmt. So bleiben auch in optischen Gesichtspunkten keine Wünsche offen!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.